Kontakt

Lösungen für besondere Fälle

Wo außergewöhnliche Anforderungen gestellt werden, ist Spezialkeramik die erste Wahl: Als keramischer Problemlöser offeriert man z. B. Fliesen für Räume, in denen mit medizinischen Lasern gearbeitet wird oder für Anwendungen, bei denen elektrostatische Ableitfähigkeit gefragt ist.

Selbst für explosionsgefährdete Bereiche wie z. B. chemische Produktionsstätten, Lackbetriebe oder Munitionsdepots gibt es entsprechende Alternativen. Weiterhin bieten wir ein Blindenleitsystem gemäß DIN 32984 als Orientierungshilfe für blinde und sehbehinderte Personen in öffentlich zugänglichen Einrichtungen an.

Lichtspeichernde und nachleuchtende Indikatoren

Leuchtstreifen retten Leben

Nach einem Stromausfall oder bei starker Rauchentwicklung weisen lichtspeichernde Leuchtindikatoren den Weg zum rettenden Ausgang. Sie werden durch Tages- oder Kunstlicht aufgeladen, benötigen keinen Elektroanschluss und sind ständig einsatzbereit.

Da Rauch nach oben steigt, werden die bodennahen Leuchtindikatoren auch dann noch wahrgenommen, wenn die übrigen, in Kopfhöhe angebrachten Sicherheitssysteme nicht mehr sichtbar sind. Dank ihrer hohen Leuchtdichte, gemessen nach DIN 6751 Teil 1, sind sie auch nach 30 Minuten noch einwandfrei zu erkennen.

Für den Einsatz zum Beispiel in Krankenhäusern und Altenheimen, Flughäfen, U-Bahn-Anlagen oder Hotels ist die Verwendung von lichtspeichernden und rückleuchtenden Indikatoren gemäß der Richtlinie BGR 216 gefordert. Hierzu bieten wir Ihnen Leuchtindikatoren als Treppenfliesen, Leitstreifen oder Sockelleisten an.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen
Weihnachten 2016
Close Button